VARIANTEX esb Silent inside

 

VarianteX esb Silent inside natur
VarianteX esb Silent inside snow (weißer Farbauftrag)
VarianteX esb Silent inside patina (weiße Lasur)

Die VarianteX esb Silent inside- Akustikplatten der Firma Lahnau Akustik GmbH werden aus frischem Nadelholz aus nachhaltigem Anbau mit Brandschutzausrüstung hergestellt. Die Oberfläche besteht aus einer Sichtspanoberfläche, die es in den Ausführungen natur, snow oder patina gibt. Bei den Ausführungen snow und patina werden die Platten in der Oberflächenfarbe beschichtet.

 
 
  • VarianteX esb Silent Patina
  • VarianteX esb Silent SoFa
  • VarianteX esb Silent Patina
  • VarianteX esb Silent Patina
  • VarianteX esb Silent Natur
  • VarianteX esb Silent Patina in der Sporthalle
  • VarianteX esb Silent Patina
 

Vorteile:

  • die Akustikplatte besteht aus 100 % frischen Durchforstungsholz
  • sie wird äußerst umweltschonend produziert und behandelt
  • geeignet für den Einsatz in Raumschiessanlagen >>
  • geprüft für den Einsatz in Sporthallen >>
 
 
 
 

Grundplatte:
Leichtes Sichtspanholz - Akustikplatte aus frischem Nadelholz
aus nachhaltigem Anbau mit Brandschutzausrüstung.

Oberflächen:

VarianteX esb Silent inside natur:

Sichtspanoberfläche natur

VarianteX esb Silent inside snow (weißer Farbauftrag):
Sichtspanoberfläche mit weißen Farbauftrag. Spanoberfläche ist nicht mehr deutlich zu erkennen.

VarianteX esb Silent inside patina (weiße Lasur)
Sichtspanoberfläche mit weißer Lasur. Spanoberfläche ist deutlich zu erkennen.

 
Sonderfarben auf Anfrage. 

 
 

Pflege / Renovierung:

Abwaschbar mit Wasser und synthetischem Schwamm oder
Bürste, Absaugen mit Staubsauger und Bürste. Farboberflächen renovierbar im Spritzverfahren mit Wilhelmi Akustikfarbe (WAF-R), ohne Verlust der Schallabsorptionseigenschaften.

Baustoffklasse:
B1 (B-s2, d0) (schwer entflammbar)

Kantenausführungen:
unbehandelt oder gefast

Plattendicke:
ca. 20 mm +/- 1,0

Standardformate (in mm):
Längen: 3450, 3125, 2500, 1875, 1720, 1250, 625 mm
Breiten: 1250, 625, 415 mm 

 
 

Aufteilformate nach Wunsch
(aus Standardformaten geschnitten)

Flächengewicht:
ca. 9 kg/m² +/-5%

Formaldehydgehalt:
Emissionsklasse E1

 
 
 
 
 

In enger Kooperation mit Wissenschaftlern, Bauherren, Architekten und Verarbeitern entwickeln wir akustisch wirksame Baustoffe, die mit hochwertigen Materialien eine optimale Sprachverständlichkeit in unserer gebauten Umwelt herstellen.

Die Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei in Bezug auf Material, Oberfläche, Farbe und Form so vielfältig, dass die Anforderungen an den Menschen und eine umweltgerechte Architektur auf der Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse effizient miteinander verbunden werden.

 

Akustikprüfungen in verschiedenen Varianten stehen Ihnen im Downloadarchiv und unter dem Punkt Downloads zur Verfügung.

 
 

Akustikkurve VarianteX esb Silent inside

Akustikkurve VarianteX
 
 
 
 
 
 

Konstruktionen & Details:

Hier finden Sie Informationen zu folgenden Konstruktionen:

 
  • Das Deckensystem für höchste Ansprüche an die Stabilität, auch für großformatige Akustikplatten geeignet
  • Plattenlänge bis 3.450 mm Plattenbreite bis 625 mm; größere Plattenbreiten mit Zusatzkonstruktion auf Anfrage
  • Deckenhohlraum bleibt zugängig, alle Akustikplatten mit Werkzeug de- und remontabel ohne Aushub zum Deckenhohlraum
 
 
Umlaufend gefast für sichtbare Verschraubung
 
 
 
 
 
  • Das Deckensystem für verschiedene Achsrastermaße; Deckenhohlraum leicht zugänglich
  • Plattenlänge bis 2.500 mm, Plattenbreite bis 625 mm bei einer TProfilbreite 15 mm bzw. 24 mm
  • Quadratische Formate bis 1.250 x 1.250 mm können ohne Zusatzkonstruktion eingelegt werden. De- und Remontage ohne Werkzeug möglich
 
 
Auflegesystem mit sichtbarem T-Profil
 
 
 
 
 

Weitere Informationen zu Konstruktionen und Details finden Sie auch auf der Seite Wandverkleidungen.

 
 
 

1. Reinigung

  • Oberflächenstaub vor der Feuchtreinigung durch vorsichtiges Abkehren oder Absaugen entfernen.
  • Partielle Verschmutzungen wie Fingerabdrücke oder Schmutzfahnen im Bereich von Lüftungsauslässen können mit Hilfe eines festen feuchten Schwammes mit handelsüblichem Haushaltsreiniger oder Mikropor-Clean (zu beziehen in Pulverform über Lahnau Akustik GmbH) in den jeweils empfohlenen Anwendungskonzentrationen entfernt werden.
  • Die gereinigte Fläche mit klarem Wasser vorsichtig nachwaschen und anschließend mit einem saugfähigen Tuch oder Papier (Küchenrolle) trocken tupfen.
  • Es wird empfohlen, vor jeder Reinigung eine Reinigungsprobe an einer unauffälligen Stelle durchzuführen.
 

Die fachgerechte Renovierung darf nur mit Wilhelmi-Akustik-Farbe WAF-R 86 (Sonderfarben WAF-R 87) durchgeführt werden.

  • Verbrauch bei Renovierung: ca. 400 - 700 g/m² je nach Verschmutzungsintensität
  • Die Raumtemperatur darf während der Beschichtung nicht unter 12° C, die rel. Luftfeuchte nicht über 70 % liegen.
  • Nach der Beschichtung ist umgehend für eine ausreichende Belüftung / Entfeuchtung der Räume zu sorgen.
 
 

2.1 Renovierung

Sollten nach mehreren Jahren der üblichen Nutzung starke Verschmutzungen aufgetreten sein, die sich nicht mehr vollständig reinigen lassen, so kann die Akustikdecke durch eine Renovierungsspritzung wieder in einen nahezu neuwertigen Zustand gebracht werden.

Bei fachgerechter Ausführung nach Hersteller-Vorschrift wird die akustische Absorptionsfähigkeit der Wand- oder Deckenfläche nicht beeinträchtigt. Die Renovierung kann bei Bedarf mehrfach wiederholt werden.

Die Oberflächen dürfen keinesfalls mit Dispersionsfarben gestrichen oder überrollt werden, da ansonsten die schallabsorbierenden Eigenschaften verloren gehen.


Eine fachgerechte Renovierungsbeschichtung unter Beibehaltung der akustischen Eigenschaften ist nur durch Spritzauftrag unter Verwendung der entsprechenden Beschichtungsgeräte möglich, z. B.

Firma Strobl

Hermann-Volz-Straße 50
D-88400 Biberach/Riß

Tel.
07351/4400-0
Fax 07351/4400-60